Jahresgruss 2020

Jahresgruss 2020

Liebe Wegbegleiter und Freunde!

Ich hab mich in der letzten Zeit vorwiegend über die Jahresrückblicke geärgert. Alles nur negativ. Da hab ich so in mich reingehört und kann das Gefühl so nicht teilen. Bei all dem zugegebenermaßen, für meine Generation nie vorstellbaren Ein- und Beschränkungen dieses Jahr, über die ich jetzt nicht schimpfen möchte, fühle ich in meinem Herzen eine große DANKBARKEIT!

In meinem persönlichen Jahresrückblick habe ich gerade durch diese Zeit viel Gutes wahrnehmen können.

Das wertvollste ist die Stille. Keine lärmende Autobahn beim Reiten, keine verirrten LKW’s im Dorf, keine autofahrenden Mütter mehr, die im 2 Std. Takt ihre Kinder zum bespaßen hin und her fahren.

Mal wieder dankbar sein, für ein „miteinander wieder ins Gespräch kommen“ am Gartenzaun, mit Nachbarn, die sonst auch nicht zu sehen sind…

Plötzlich konnte ich nachts wieder durchschlafen, weil das Gedankenkarussel eingesehen hat, dass es nachts nichts mehr zu organisieren gibt…

Dankbar festzustellen, wie sehr ich meinen Beruf liebe. Wie mir die erleichterten Pferde- und Menschengesichter bei den physiotherapeutischen Behandlungen fehlen. Wie gerne ich Reitern mit ihren Pferden weiterhelfe. Was wir für Gastgeber aus vollem Herzen sind, die die Menschen um uns herum, jetzt so sehr vermissen… Mehr lesen