13./14.08.22 Seitengänge erarbeiten oder: Der Tanz im Sandkasten

Seitengänge halten das Pferd gesund, in dem sie gymnastizieren und Rumpf und Rücken stabilisieren. Sie helfen dabei, dein Pferd gerade zu richten, verbessern Koordination, Balance, Durchlässigkeit, Losgelassenheit und Geschmeidigkeit des Pferdes, fördern die Schulterfreiheit und die Hankenbeugung und stärken die Hinterhand.

Welche Seitengänge gibt es und wie fange ich an?

Dieser Kurs ist zum Einstieg in die Arbeit geeignet. Reiter mit entsprechender Vorbildung werden durch anspruchsvollere Übungsreihen  gefördert und gefordert.

Ein Kurs bei dem Jeder von Jedem lernen kann. Und ich helfe euch dabei, entstehenden Beinsalat oder Rauchfahnen der Reitergehirne zu entwirren…